The Logical Structure of Dialectics

Prof. Graham Priest (City University of New York, GRK Contradiction Studies)

04.12.2023 14:00 17:00 Uhr

U Bremen GRA 2 0030

Graham Priest will give a formal model of dialectical progression, as found in Hegel and Marx. The model is outlined in the first half of the event, and deploys the tools of a formal paraconsistent logic. In the second half, he will discuss a number of examples of dialectical progressions to be found in Hegel and Marx, showing how they fit the model.

Lektüre zur Vorbereitung:

Hegel’s Logic, Vol. I, Bk. 1, Sec. 1, Ch. 1. (The beginning of the dialectic, where he talks about Being, Nothing and Becoming.)

Marx, Capital, Vol. 1, chs. 1-3 (where he talks about the origin of money).

Priest, Graham. 1998. What is so Bad about Contradictions? The Journal of Philosophy 95(8). 410. https://doi.org/10.2307/2564636.

Zurück zur Übersicht
Gefängnis der Differenz

„‚Widerspruch ist das Gefängnis der Differenz‘ schreibt der französische Philosoph Gilles Deleuze. Worlds of Contradiction fragt: wie können wir die Welt erklären und beschreiben, ohne sie kohärenter und systematischer zu machen, als sie ist?“

Michi Knecht
täglich

„Leben in Widersprüchen ist das, was wir täglich erleben. Warum wissen wir darüber so wenig?“

Gisela Febel
Erdung

„Die fachwissenschaftliche Geographie steht für eine gewisse Erdung der Widerspruchsthematik sowohl in theoretischer als auch in praktischer Hinsicht.“

Julia Lossau
Dekoloniale Wissensproduktion

„Dezentralisierende und dekolonisierende Wissensproduktion über Widerspruch, widersprüchliche Phänomene und widersprechende Prozesse ist eine herausfordernde Aufgabe.“

Kerstin Knopf
relational

»Zunächst dachte ich, Widerspruch ist immer eine relationale Sache; je mehr ich aber darüber nachdenke, um so eher meine ich, Widerspruch ist relationierend.«

Ingo H. Warnke